Main menu

Big Band

Big Band

Die Big Band des Konrad-Adenauer-Gymnasiums bietet Schülerinnen und Schülern ab Klasse 7 bis hin zur Oberstufe die Möglichkeit, gemeinsam Jazz-, Rock- und Popmusik zu spielen und bei unterschiedlichen Gelegenheiten öffentlich zu präsentieren. Sie existiert seit mehr als 25 Jahren und hat nicht nur „Swing im Stundenplan verankert” (Rheinische Post, Nov. 1998), sondern auch mehrere CDs vorgelegt, sich in landesweiten Wettbewerben eindrucksvoll behauptet und mehrere Konzertreisen ins Ausland unternommen.

Regelmäßige Zusammenarbeit mit außerschulischen Bands, Chören und Tanzgruppen sowie Workshops mit bekannten Jazzdozenten bereichern die Arbeit.

Kleine Kostprobe gefällig? Klicken Sie hier – für den Auftritt der Bigband auf der Wasserburg in Rindern!

Berichte mit Bezug zur Big Band:

Geschichte der Big Band

Die KAG Big Band wurde im Herbst 1983 von der Musiklehrerin Martha Seuken gegründet. Vorausgegangen war die Idee, zur Gründung eines schuleigenen Bläserensembles, dessen Schwerpunkt aber schon bald auf “Jazz” gelegt wurde. Schon bald gesellten sich zu den Bläsern alle anderen Instrumente, die zu einer “echten” Big Band gehören. Der Bläsersatz besteht schwerpunktmäßig aus Trompeten, Posaunen und Saxophonen. Aber manchmal erweitern auch Flöten- und Klarinettenspieler die Standardbesetzung. In der Rhythmusgruppe sorgen dabei Schlagzeug, Klavier, Gitarre und Bass für den benötigten Groove. Mittlerweile kann die Big Band des Konrad-Adenauer-Gymnasiums auf fast 20 Jahre Entwicklung zurückblicken. In dieser Zeit haben bereits über 100 Schülerinnen und Schüler in der Gruppe engagiert, sich am gemeinsamen Musizieren erfreut und dabei zahlreiche Konzerte, Musikproduktionen und Auslandsreisen miteinander erlebt. Inzwischen ist bereits die sechste Musikproduktion in Arbeit. Stolz kann man bereits auf eine Schallplatte von 1988 und vier CD-Produktionen zurückblicken. Aber auch zahlreiche Außenauftritte in Kleve und Umgebung zeugen von der Begeisterung der Mitspieler. Als besondere Höhepunkte sind die besonders in Erinnerung gebliebenen Auslandsreisen zu nennen. Zwei Reisen führten die Band in die Partnerstadt nach Worcester, eine Einladung brachte sie nach Ronse (Belgien) und 1995 vollbrachten sie ihr Meisterstück: Eine zweiwöchige USA-Reise zur amerikanischen Partnerstadt Fitchburg, sowie nach Boston und New York. Hier gelangen Sie zu ausführlichen Berichten und Fotos zu den Auslandsreisen und früheren Konzerten der Band.

E-Mail-Kontakt der Bigband: Martha Seuken – E-Mail: martha@seuken.de

Webmaster: Werner Seuken – E-Mail: seuken@k-a-g.de

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve