Main menu

Spannung pur – Krimilesung am KAG!

Einen ganz besonderen Abend erlebten die Gäste der ersten Krimilesung am KAG! Das bekannte niederländisch-deutsche Autorenduo Jac. Toes und Thomas Hoeps stellte seine Trilogie vor und las die spannendsten Momente daraus. Da wurde gemordet, was das Zeug hält: nicht nur der Barockgarten neben dem Klever Kurhaus war im ersten der drei Romane Schauplatz eines bestialischen Mordes (der – auch das noch! – von einer Gruppe Klever Schüler entdeckt wurde), auch ein teurer Jaguar erwies sich (im zweiten Band) als Todesfalle für seinen Fahrer. Und im dritten Band wurde die deutsch-niederländische Zusammenarbeit zwischen den Kommissaren auf eine harte Probe gestellt, bis endlich… nein, das wird an dieser Stelle nicht verraten!

Wer jetzt neugierig worden ist, dem sei an dieser Stelle die Lektüre der Trilogie empfohlen. Die mehr als sechzig Gäste der Lesung genossen jedenfalls den Nervenkitzel. Gewürzt wurde die Lesung durch den Humor der beiden Autoren, die sich die sprichwörtlichen Bälle zuspielten und später, nach der Pause, aus dem schriftstellerischen Nähkästchen plauderten: Wie arbeitet man als Team zusammen, wie findet man Namen und Charaktere, wie sorgt man für einen roten Faden im Roman? Das waren viele wertvolle Tipps für den Projektkurs der Q2 von Frau Keßler, der sich mit Kriminalliteratur auseinandersetzt, und in dem die Idee zur Lesung aufgekommen war – wir dürfen uns auf die Romane, Hörspiele oder Theaterstücke freuen, die in diesem Kurs entstehen werden!

Die Lesung wurde eingerahmt von der BigBand, die mit dem “James Bond”-Theme auf den Abend einstimmte und mit dem “Final Countdown” stimmungsvoll beendete. Ein großer Dank gebührt der AG Fairständnis, die den Getränkeverkauf organisierte, der Q2, die für leckeren Kuchen sorgte, und allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Abends beitrugen!

 

 

 

 

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve