Main menu

Modespaziergang durch Arnheim

Ja tatsächlich: auf dem Lehrplan der Oberstufe für das Fach Niederländisch steht nicht einfach nur “Sprache lernen”, sondern viele interessante Themen, die mit der niederländischen Kultur zu tun haben – eines davon ist “Mode und Werbung”. Wenn das keine Einladung für eine ganz andere Tour durch die niederländische Modewelt ist!

Und warum fährt man dann ausgerechnet nach Arnheim? Es ist hier bei uns leider nicht so bekannt, aber Arnheim darf ruhig als DIE niederländische Modehauptstadt gelten. Es gibt dort die hoch angesehene Modeakademie ArtEZ sowie zahlreiche junge Designer, die sich im “Modekwartier Klarendal” angesiedelt haben. Von der verrückten Sonnenbrille bis hin zur asymmetrischen Abendmode gibt es dort so ziemlich alles, und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die EF-Kurse von Frau Götz und Frau Keßler erlebten das alles hautnah. Während des exklusiven (und natürlich niederländischsprachigen) Modespaziergangs gab es zahlreiche Informationen zur niederländischen Modekultur, und sie besuchten eine Reihe von Geschäften, die abseits der Haupteinkaufsstraße liegen. Höhepunkt war das persönliche Gespräch mit einem der jungen Designer in Klarendal, der soeben von einer Fashionshow in Amsterdam zurückgekehrt war. Wer dort allerdings ein Abendkleid kaufen möchte, sollte rechtzeitig anfangen zu sparen…

Hier folgen einige Eindrücke:

Text / Fotos: Judith Keßler

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve