Main menu

SolarMobil-Cup in Bremen: KAG-Team belegt einen hervorragenden 7. Platz

Nachdem sich unser KAG-Team – Kamiel Beusink, Marie Lindekamp und Feri Oster (alle aus der 8b) – im Juni bei den Regionalausscheidungen in Düsseldorf durch seinen 2. Platz qualifiziert hatte, ging es am letzten Wochenende zum SolarMobil-Cup nach Bremen, den Deutschen Meisterschaften der Solar-Modellfahrzeuge.

Es trafen sich die Gewinner und Zeitplatzierten der 13 Regionalausscheidungen, über 200 Schülerinnen und Schüler sowie Betreuer, von Glücksburg bis Augsburg, von Kleve bis Sachsen. In der Jugendherberge und im Wettkampfzelt herrschte eine tolle Atmosphäre, fair und freundschaftlich.

Unser Team trat in der Ultraleichtklasse A (Klasse 5 bis 9)  gegen mehr als 20 Teams an. Vor dem Wettkampftag am Samstag durfte jedes Team am Freitagabend 3 Probefahrten machen. Danach wurde noch kräftig geschraubt und gelötet, denn die Bedingungen sind doch anders als zu Hause. So waren die Lichtverhältnisse im Zelt schwächer als erwartet. Auch unser Team werkelte bis zur letzten Minute. Dann gab es den Technikcheck, eine Kontrolle, dass die Regeln eingehalten wurden. Zusätzlich wurden alle Teams von Experten zu ihrem Fahrzeug und Plakat befragt; z.B. über die Konstruktion, die Energieversorgung, die Kraftübertragung, die Fahrtwechselschaltung sowie die Frage der Nachhaltigkeit der Materialien. Unser Team war gut vorbereitet und hat alles souverän gemeistert.

Um 12:30 Uhr wurde es dann sehr spannend: unsere Rennen der Vorrunde begannen. Doch unser Fahrzeug lief gut! Erste Erleichterung und ein bisschen Jubel stellten sich ein, als wir uns mit dem 6. Platz für die Finalrunde der besten 12 Fahrzeuge qualifizierten. In den Finalläufen schlug sich unserer Team auch gut, konnte jedoch gegen einige sehr leichte und schnelle Fahrzeuge nicht gewinnen. Einige der Preisträger waren zudem nicht zum ersten Mal beim Solarcup.

Mit dem 7. Platz ist unser Team sehr zufrieden! Unser Fahrzeug hat auch ein gutes Design und wurde dafür von den Veranstaltern gelobt. Zudem hatten wir auch eine schöne Zeit in Bremen, wo gleichzeitig die Maritime Woche stattfand und es am Weserufer auch ein Technikprogramm zum Anfassen und Mitmachen gab.

Letztendlich waren wir auch in der schönen historischen Altstadt und durften die Bremer Stadtmusikanten begrüßen. Alle waren sich einig: eine gelungene Fahrt.

Text und Fotos: Hans-Jörg Henning

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve