Main menu

Zum Abschluss…

… des Schuljahres 2016-2017 gibt es einige sehr erfreuliche Neuigkeiten: unsere Schülerinnen und Schüler sind einfach gut!

Glückwunsch!

Das wollen wir gerne auch an dieser Stelle noch einmal betonen, wenn schon in der Presse über ihre Leistungen berichtet wird. So freuen wir uns erstens mit Leonard Gertlowski, der mit einem Abi-Notendurchschnitt von 1,0 (!) den besten Abschluss in Kleve hingelegt hat (lesen Sie hier den Artikel in der RP!)! Es gibt noch zwei weitere 1,0-Kandidaten an den hiesigen Oberstufen, aber Leonard hat mal eben die höchste Punktsumme von allen erreicht. Toll! Wir gratulieren herzlich!

Das sind unsere Abiturienten!

Zweitens hat ein Team aus der siebten Klasse ein richtig schnelles Solarauto gebaut und damit den zweiten Preis im Wettbewerb erreicht. Auch darüber wurde bereits berichtet (klicken Sie hier!), und die drei Schülerinnen und Schüler dürfen jetzt zur Meisterschaft nach Bremen fahren. Herzlichen Glückwunsch auch an diese drei – und vielen Dank an den Förderverein, der dem Team finanziell zur Seite gestanden hat!

Schüler des KAG bauen Solarmodellauto der Spitzenklasse

EIn tolles Jahr für alle!

Diese beiden Nachrichten sollen stellvertretend für all die anderen herausragenden Leistungen stehen, die unsere Schülerinnen und Schüler im vergangenen Schuljahr erbracht haben. Wir haben tolle Konzerte unserer Musikgruppen gehört, der Sport stand bei den Bundesjugendspielen und beim Sportfest ganz und gar im Mittelpunkt, die Kinderzukunftswerkstatt entwickelte neue Ideen für eine bessere Zukunft (klicken Sie hier für den Bericht in den Niederrhein Nachrichten – bitte bis S. 3 blättern!), es wurden Krimis selbst geschrieben und der Öffentlichkeit vorgestellt, die SV engagierte sich überall  – auch politisch! – und und und…

Spannung pur – Krimilesung am KAG!

Aber was, wenn…

Manchmal ist es aber auch einfach “nur” in gelungener Ausflug oder eine spannende Unterrichtsstunde, die den Schulalltag besonders werden lässt. Und manchmal ist auch nicht alles gut. Denn nicht jeder ist ein Leonard, der in allen Fächern 1 steht. Manche Schülerinnen und Schüler haben mehr “4”-en als “1”-en auf dem Zeugnis, andere müssen in den Schulferien sogar noch einmal ran an den Schreibtisch, um sich auf Nachprüfungen vorzubereiten, damit sie die Versetzung schaffen. Ihnen drücken wir besonders fest die Daumen!

Aber was uns besonders wichtig ist: Noten sagen nicht alles. Jeder und jede hat seine und ihre besonderer Stärken. Mathe läuft nicht? Gedichte sind furchtbar? Fremdsprachen sind nicht dein Ding? Chemie-Tests gehen immer schief? Und was du malst, ist alles – nur keine Kunst? Was soll’s! Nicht jedes Mathe-Ass findet Pleonasmen in Gedichten, und wer beim Sezien von Herzen in Ohnmacht fällt, wird vielleicht der nächste Fußball-Weltmeister.

Eine herzliche Angelegenheit (oder: Zartbesaitete bitte weggucken!)

Liebe Schülerinnen und Schüler: besinnt euch auf eure Stärken! Denn die sind es, die euch besonders und einzigartig machen. Wir sind stolz auf jeden einzelnen und jede einzelne von euch, mit seiner und ihrer ganz besonderen Begabung!

Schöne Ferien… und einfach mal abhängen!

Das Foto mit dem Affen wurde in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen aufgenommen (Foto: Markus Ellermann).

 

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve