Main menu

Bühne frei – auf dem Wolfsberg!

Der Literaturkurs hat dieses Jahr wieder einmal für ein Wochenende den Wolfsberg besucht. Dort haben die Theaterbegeisterten sich hauptsächlich mit Improvisations-, sowie gemeinschaftsbildenden Übungen beschäftigt. Die aus verschiedenen Stufen kommenden Schüler sind in dieser Zeit zu einer zusammengeschweißten Gruppe geworden. Sie wurden dabei von ehemaligen Teilnehmern des Kurses tatkräftig unterstützt. Erarbeitet wurden unter anderem Darstellungsmöglichkeiten zu dadaistischen Gedichten von beispielsweise Ernst Jandl & Dieter Wyss. Außerdem lag das Hauptaugenmerk der Improübungen auf einem minimalistischen Bühnenbild mit Kartons und einem Sessel als zweckentfremdete Requisiten.

Anders als in den vorangegangenen Jahren wird die kommende Aufführung kein zusammenhängendes Theaterstück, sondern eine Szenencollage mit Improvisationselementen sein. Dass die Bühne-AG durchaus in der Lage ist, eigenständig ein Stück auf die Beine zu stellen, hat sie bereits im letzten Jahr mit der Aufführung des selbstentwickelten Theaterstücks „Free Hugs – Nichts ist Umsonst“ bewiesen.

Man darf außerordentlich gespannt sein auf die Aufführung am 4. Mai.

Text: Jannis und Lennart; Foto: Beate Becker

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve