Main menu

Musikinstrumente? – Bauen wir selbst!

Die Klasse 5d hat im Musikunterricht kreativ gebastelt und gebaut. Auf dem Plan stand Instrumentenkunde. Also haben die Schülerinnen und Schüler selbst Instrumente erfunden, gebaut und zum Klingen gebracht. Leider gibt es nicht von allen Instrumenten Bilder!

Zu bewundern gab es zahlreiche unterschiedliche Rasseln, wie z.B. die Maisrassel, Kieselrassel, Linsenrassel sowie die “Metora”, eine Mehrton-Rassel. Neben den Rasseln bauten die Schülerinnen und Schüler auch verschiedene Trommeln, wie z.B. die Pan-Trommel, ein Instrument aus drei Trommeln und einer integrierten Panflöte aus Strohhalmen. Es gab dann auch die Gummitrommel, die Zupftrommel, die Regentrommel und die Fensterleder-Trommel. Pink Funky (Pappkastagnetten) durften da nicht fehlen.

Aus Legotechnik wurde ein programmierbarer Gitarrenroboter gebaut. Es konnten sogar zwei kleine Melodien abgespielt werden, die der Schüler programmiert hatte.
Auch eine Möhrenpfeife wurde geschnitzt und gespielt.

Viel Zeit wurde in das Bauen des Autophons investiert. Das Instrument ist aus Holz, hat die Form eines Autos und wird mit Steinchen gefüllt. Außerdem gibt es eine Saite, die gezupft werden kann.

Die meisten Instrumente vereinte das Instroboot. Wer Lust hat, kann ja die verschiedenen Möglichkeiten des Einsatzes einmal zählen… Die Instrumente, die sofort ins Auge fallen, sind das Panflöten-Segel und die beiden Trommeln. Auch die Glocke, für die es auf dem Boot auch einen Schlägel gibt, ist nicht zu übersehen. Daneben gibt es noch ein eingebautes Zupfinstrument.

Über die Kreativität der Schülerinnen und Schüler habe ich mich sehr gefreut.

Text/Fotos: Brigitte Derksen

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve