Main menu

Theater - Scheckübergabe an das Klever Kindernetzw…

Das Theaterstück ,,Ich bin der Gärtner - ich habe soeben einen Mord begangen'' d…

Wieder ein gelungener Abend: die Sek-I-Disko!

Am Freitag, den 20.5., war es wieder so weit: die SV lud zur Sek-I-Disko unter d…

Eindrucksvolle Präsentation der großen Arbeiten

Zwischen Herbst- und Osterferien haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6…

Physik macht Spaß!

Fragt man Kinder nach ihren Berufswünschen, dann hört man neben "Feuerwehrmann",…

Salut! Das France Mobil am KAG

Am 03.Mai 2016 besuchte das France Mobil das Konrad Adenauer Gymnasium in Kleve.…

Dankeschön und auf Wiedersehen!

Es ist sozusagen Schichtwechsel am KAG: am 30.4.2016 wurden unsere drei Referend…

Theater – Scheckübergabe an das Klever Kindernetzwerk

Das Theaterstück ,,Ich bin der Gärtner – ich habe soeben einen Mord begangen” der AG Bühne war ein voller Erfolg. Nachdem die erste Aufführung sehr gut beim Publikum angekommen war, gab es viele Nachfragen bezüglich einer Wiederholung. Der Entschluss war schnell gefasst – selbstverständlich sollte die gelungene Premiere einen würdigen zweiten Auftritt bekommen! Genauso schnell war aber auch klar, dass die Einnahmen einem wohltätigen Zweck dienen würden: sie sollten dem Klever Kindernetzwerk gespendet werden.

Am 10. Mai war es dann soweit. Die AG Bühne konnte dem Klever Kindernetzwerk, vertreten durch Herrn Möllmann, einen Spendenscheck über 222,- Euro überreichen. Im Rahmen der Scheckübergabe gab es viel Wissenswertes über die Arbeit des Klever Kindernetzwerkes zu erfahren. So erklärte Herr Möllmann, wie das Kindernetzwerk arbeitet, und wann es gegründet wurde. Das Kindernetzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder aus armen Familien zu unterstützen. Dass es dabei eben nicht um Spielsachen geht, sondern in vielen Fällen um Lebensnotwendiges wie eine Matratze oder wetterfeste Kleidung, war für manche kaum vorstellbar. Die Hilfe, die das Kindernetzwerk leisten kann, wird ausschließlich durch Spenden ermöglicht. Mit dem Geld werden dann die Dinge eingekauft, die die Kinder dringend benötigen.

Die Schüler/innen waren beeindruckt von dem sozialen Engagement des Netzwerk und freuten sich gemeinsam mit dem stellvertretenden Schulleiter, Herrn Westerhoff, darüber, dass die Eintrittsgelder einem so guten Zweck zugeführt werden konnten.

Text: Amelie Schleuter

Lesen Sie hier mehr über die AG Bühne, und für einen Besuch auf der Website des Klever Kindernetzwerkes klicken Sie bitte hier!

 

Wieder ein gelungener Abend: die Sek-I-Disko!

Am Freitag, den 20.5., war es wieder so weit: die SV lud zur Sek-I-Disko unter dem Motto “Tropical Fever”. Tropisch warm war es ja wirklich an den Tagen zuvor gewesen, jetzt musste nur noch das “Fever” her. Und dafür hat die SV wirklich gesorgt – gute Musik, lustige Spiele, und dazwischen die große Frage, ob man sich an diesem Abend wohl verlieben wird? Aber sehen Sie selbst!

Fotos: Markus Ellermann

 

Eindrucksvolle Präsentation der großen Arbeiten

Zwischen Herbst- und Osterferien haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a zu einem selbstgewählten Thema recherchiert, gesammelt, zusammengetragen, geordnet und in einer Mappe zusammengefasst. Die umfangreichen und informativen Ergebnisse konnten am 18. Mai 2016 in einem Rundgang, durch eine Präsentation in Form von Plakaten und Anschauungsobjekten ergänzt, von den Eltern und Besuchern im PZ bestaunt werden. Die SchülerInnen standen auch interessierten Fragen zur Verfügung, die selbst in speziellen Bereichen gut erklärt werden konnten. Um auch den MitschülerInnen die Gelegenheit zu geben, die Ergebnisse der anderen anzuschauen, wurde der Rundgang in zwei Gruppen aufgeteilt, die jeweils 40 Minuten an ihrem Stand präsent waren. Als Würdigung für die intensive Arbeit, die die Strukturierung eines umfangreicheren Themas, kritischen Quellenumgang und –verweise, die zeitliche Organisation und die anschauliche Präsentation des selbst erwählten Themas im Fokus hatte, wurde den SchülerInnen der Klasse 6a im Anschluss eine Urkunde durch den komm. Schulleiter Herrn Westerhoff überreicht.

Text und Fotos: Sebastian Thimm

 

Physik macht Spaß!

Fragt man Kinder nach ihren Berufswünschen, dann hört man neben “Feuerwehrmann”, “Sängerin”, “Fußballprofi” oder “Tierärztin” immer wieder auch: “Astronaut”! Doch wer einmal ein echter Captain Kirk werden möchte, muss klein anfangen. Und ohne Phyik gibt’s keine Weltraumkarriere. Das wissen auch unsere Schülerinnen und Schüler aus der GL-Klasse, die sich intensiv mit Fragen zum Weltraum auseinandergesetzt haben. Sehen Sie selbst – die Fotos zeigen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b, wie sie im gemeinsamen Unterricht sehr kreativ und erfolgreich an ihren Postern im Rahmen einer Projektarbeit zum Thema “Licht und Schatten – Schatten im Weltall” gearbeitet haben. Beam them up!

Fotos: Nasrin Hourfar

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve